Fotoshooting für die Homepage

Ort: Bonn Hardtberg, Proberaum Heart & Soul.

Zur einer neuen Tour und einer neuen Homepage  gehören natürlich auch neue Fotos! Also bittet Matthias Merkel – der Haus und Hoffotograf von Heart & Soul – am 22. Dezember 2016 zum Shooting.

Jake, Elwood, Aretha & die Band stellen sich im grellen Scheinwerferlicht geduldig den Anweisungen …. Das „Making of“ gibt es in der Videogallerie…

Die Band

Die Band: Heart & Soul Blues Brothers Show
Die Band muss eigentlich nur eine Sache können – „… a band powerful enough to turn goat piss into gasoline“.

Hear & Soul - Kubana 2017

Aretha: The Voice…!

Was wäre Heart & Soul ohne „Aretha“ alias Cinja Pauswang mit Filmklassikern Think & RESPECT oder Aretha Franklins Hit „Say a little Prayer“. Die Power, Intonation und Ausstrahlung lassen Jake & Elwood vor Neid erblassen. Optisch wie musikalisch ein echtes Erlebnis…

Rhythmus: The Heart…!

Rhythmus ist bei uns weiter gefasst – das ist die Basis und der Herzschlag von Heart & Soul! Präzise Drums, ein groovender Bass, zwei Gitarren für alle Blues- und Soul-Fälle und eine Orgel, die Ray Charles kaum besser spielen könnte. Damit kann man schon mal anfangen, wenn man die Musik(er) aus Chicago ernst nimmt.

Bläser: The Soul….!

Unsere Bläser sind etwas Besonderes! Sie sind nicht nur fantastische Musiker, sie haben auch die Präzision, den Groove und das besondere Etwas. Man muss es gehört haben, um das zu verstehen. Und dann versteht man es!

Backups: Horns, Keys & Voice…

Eine Band wie die Heart & Soul Blues Brothers Show steht und fällt mit ihern Subs. Wir haben die Besten! Punkt. Ob Sax oder Trompete, Keys oder unser „Aretha-Double“ – wir sind bestens gerüstet.

 

Fotos: Matthias Merkel

Oliver Glosch alias Joilet Jake Blues

Oliver Glosch alias Joilet Jake Blues

Schon im zarten Alter von sechs Jahren zwang man Jake zur musikalischen Früherziehung. Und wie nicht anders zu erwarten von Leuten, die wahre Begabung nicht erkennen können und von Fußball auch keine Ahnung haben, stellte der Lehrer nach kurzer Zeit fest. „Schicken Sie den Jungen zum Fußball, mit der Musik wird das nichts!“. Mit dem Fußball wurde es auch nichts, also wurde Jake von seinen verzweifelten Eltern mit zehn Jahren wieder an die Volkshochschule geschickt, diesmal zum Gitarrenkurs. Das war wohl erstmals das Richtige für den schwer erziehbaren Jungen, denn das dort mühevoll erlernte „Country Roads“ wird auf Nachfrage noch heute lautstark intoniert.

Oliver Glosch alias Joilet Jake BluesDer junge Jake machte dann erste ernstzunehmende Gehversuche auf der Bühne in Schulbands. Vor allem mit der Gruppe „The Karlsquells“, benannt nach einem in rauen Mengen verzehrten Bier aus einem Discounter, feierte er große Erfolge. Während dieser Zeit sang Jake im Anzug den Tony aus der West Side Story genau so überzeugend wie in Frank ’n Furter-Strapsen aus der Rocky Horror Picture Show. Als die Schule nur noch Teil der Biographie war, folgten Bands, die auch Geschichte sind: Mister Minit, Fresh as Kiwi, 4 Too Olds…

Mit 30 Jahren geriet Jake auf die schiefe Bahn des soliden Lebens und schwor hoch und heilig dem unseligen Musikerleben ab. Acht Jahre später wurde er dann doch noch erleuchtet und erkannte endlich diese Fehlleitung. Seitdem singt er (unter anderem Namen) in der Band „Aldente“ und bei der „Telekom BigBand“. Er lässt sich auch sonst nur noch schwer von irgendeiner Bühne vertreiben, die sich vor ihm auftut.

Oliver Glosch alias Joilet Jake Blues

Nebenher übt er Gitarre, so oft sich die Gelegenheit bietet – doch Elwood lässt ihn nie auf der Bühne spielen. Im Gegenzug weigert sich Jake, Texte auswendig zu lernen. Er hat sich geschworen, seine Stimme niemals anders als auf der Bühne in Schuß zu halten. Wenn er ausnahmsweise mal nicht auf der Bühne steht, komponiert Jake mit Freunden und Familienmitgliedern eigene Stücke. Die Spannbreite reicht von Punk bis Schlager.

Und genau dieser musikalische Alles-und-Nichts-Könner singt jetzt bei Heart & Soul.

Paßt, hat er beides! In diesem Sinne: Amen.

Kontakt: jake@bluesbrothers.show

Heart & Soul Blues Brothers Show

Blues-Brothers-Show heizt Konzertgästen in der Stadthalle ein

Dirk Zepuntke alias Elwood Blues(WAZ online  12. November 2017)  Das war eine rasante und begeisternde Show, die dem Publikum am Samstagabend in der ausverkauften Mathias-Jakobs-Stadthalle geboten wurde.

Die Band aus dem Köln-Bonner-Raum stellte ihren Ruf, die heißeste Band östlich von Chicago zu sein, in einer mitreißenden Live-Show und einer unheimlichen Bühnenpräsenz unter Beweis. Gleich bei den ersten Stücken sprang der Funke von der Bühne über auf das Publikum. Es wurde mitgewippt, geklatscht und getanzt. Niemanden hielt es auf den Stühlen.

Standing Ovations gab es für die Band mit der unvergleichlichen Spielfreude. Und die war begeistert vom Spielort und dem mitgehenden Gladbecker Publikum, das mehrere Zugaben einforderte. „Eine energiegeladene Livemusik- und Bühnenshow einer Spitzenband mit tollen Stimmen und Instrumentalisten, eine Veranstaltung mit einer Riesen-Stimmung“, so merkten viele der Besucher beim Herausgehen an.

Die Heart & Soul Blues Brothers Show …unterwegs im Auftrag des Herrn!

„Als heißeste Band östlich von Chicago“ bezeichnen sich die 13 Musiker aus dem Großraum Bonn / Köln. Seit 2002 garantieren Heart & Soul mit ihrer einzigartigen Blues Brothers Show ein unvergessliches Live-Erlebnis. Mit einem High-Energy-Programm das seinesgleichen sucht, performen sie die Musik aus den Kultfilmen der Blues-Brothers.

Heart & Soul Blues Brothers Show - Live on stage!

Wenn messerscharfe Bläsersätze, krachende Gitarren, eine röhrende Hammond-Orgel, groovende Drums und ein pulsierender Bass aus den Speakern dröhnen, Aretha und die Blues-Brüder in ihren schwarzen Anzügen, Krawatten, Hüten und Brillen die Bühne betreten, dann sind Heart & Soul wieder unterwegs im Auftrag des Herrn…

Von „Sweet Home Chicago“ bis „Soulman“, von „Everybody Needs Somebody“ bis „Jailhouse Rock“ – kein Knaller der Kultband fehlt. Für über zwei Stunden wird die einmalige Soul, Rhythm & Blues and Blues-Revue von John Belushi und Dan Aykroyd lebendig. Handgemachte Musik sowie das stilechte Blues-Brothers-Outfit sind die unverwechselbaren Markenzeichen der Band. Dafür sorgen neben Jake und Elwood fünf Bläser, zwei Gitarristen, eine Orgel sowie Bass und Schlagzeug. Daneben heizt Aretha der Band mit „Respect“ oder „Think“ den Jungs auf und vor der Bühne ordentlich ein.

Heart & Soul Blues Brothers Show - Live on stage!

Fotos: Matthias Merkel

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial